Übersicht

Die Verwendung der richtigen Frequenz macht den Unterschied, wenn es darum geht, unterirdische Versorgungsleitungen zu finden. Die Tiefe der Leitung, die Größe, das Material und das Ausmaß der Signalüberlastung (bspw. Nähe zu Trafostationen) müssen berücksichtigt werden, um die richtige Frequenz zu wählen. Große Durchmesser, erdverlegte Rohre mit Glockengehäusen, die Isolatoren und Gummidichtungen für Wasser oder Gas verwenden, erfordern eine höhere Frequenz, während kleinere Durchmesser und lange Distanzen besser mit einer niedrigeren Frequenz funktionieren.

Der VM-810 arbeitet mit 83,1 kHz, was ideal für Wasser- und Gasversorgungsunternehmen ist, die im Allgemeinen größere Rohre mit Pumpenträgern und Dichtungen haben. Die höhere Frequenz des VM-810 ist auch gut geeignet, um ungeerdete Leiter mit kleinem Durchmesser zu lokalisieren und Signale durch den Boden auf Kabel zu leiten, wenn eine direkte Verbindung nicht möglich ist.

Entfernungsabhängige Links- / Rechts-Führung

Diese Funktion ermöglicht es dem Ortungsgerät zu selektieren, welche Antenne das stärkste Signal empfängt. Damit zeigt es direkt an, in welche Richtung man sich bewegen soll, um sich über die unterirdische Leitung zu bewegen.

 

Merkmale

  • Einfach – Einknopfbedienung
  • Intuitiv – Entfernungsabhängige Links-/Rechts-Führung
  • Effizient – vollautomatische Verstärkung
  • Präzise – Tiefen- und Strommessung
  • Kompakt – Leichtes, robustes Design

Download

BroschüreDateigrößeDownload
Übersicht – Zubehör Leitungsortung 5.11 MB Download
VM-810 Ein-Frequenz Ortungssystem 2.92 MB Download
Technisches Datenblatt
VM-810 – Technisches Datenblatt 763.89 KB Download
Benutzerhandbuch
VM-810 Benutzerhandbuch 2.14 MB Download
firmware
VM810Cfg 5.31 MB Download
software
VM810 VM850 App_1.0 1.96 MB Download