Übersicht

Das vLoc3-Cam ist das am einfachsten zu bedienende Sondenortungsgerät auf dem heutigen Markt. Die omnidirektionale Antennenanordnung ermöglicht es, die Sonde von jeder Position aus zu erreichen. Die Richtungspfeile führen den Benutzer zuerst zum vorderen oder hinteren Ortungspunkt und dann direkt zur Sondenposition.

Der vLoc3-Cam Empfänger verfügt über mehrere Sondenfrequenzen, die es mit den wichtigsten Schiebekameras und Crawler-Kameras auf dem Markt kompatibel macht. Der Leitungsortungsmodus ist eine weitere Anzeige die dazu dient, den Weg des in der Rohrleitung eingesetzten Schubkabels mit einem optionalen Audiofrequenzsenders (z.B. VM-550FF) zu verfolgen.

Die vLoc3-Cam verfügt über zwei passive Ortungsmodi für Strom und Radio, die das Vorhandensein von stromführenden Leitungen, Kabel-TV, Telefon und einigen Metallrohren erkennen. Für die aktive Ortung mit Hilfe eines tragbaren Senders verfügt der vLoc3-Cam über eine Frequenz von 32,8 kHz oder 83,1 kHz. Die 83,1kHz dient zur Ortung des Schubkabels, ist aber auch ideal für Wasser- und Gasversorger, die in der Regel größere Rohre mit Pumpenträgern und Dichtungen orten möchten. 32,8kHz können sowohl zur Ortung des Schubkabels, als auch zur Ortung von metallischen Rohren bzw. Kabeln verwendet werden.

Merkmale

  • Grafische 360° Ortungsanzeige
  • Sonden- und Schubkabelortung
  • Bluetooth-Option für GPS-Kartierung
  • Hochauflösendes 4,3″/10cm Farbdisplay
  • Leitungsortung mit 50Hz / Radio / Sender

Download

BroschüreDateigrößeDownload
Übersicht – Zubehör Leitungsortung 5.11 MB Download
Übersicht – Sonden & Sondenortungsgeräte 500.22 KB Download
vLoc3-Cam Sondenortungsgerät 1.71 MB Download
Kurzanleitung
VMMap – Installations- und Kurzanleitung 1.34 MB Download
Technisches Datenblatt
vLoc3-Cam – Technisches Datenblatt 389.17 KB Download
Benutzerhandbuch
vLoc3-Cam Benutzerhandbuch 5.72 MB Download
software
MyLocator3 – Desktop App v1.10 3.94 MB Download