Übersicht

Die vLoc3-Cam ist das am einfachsten zu bedienende Sondenortungsgerät auf dem heutigen Markt. Die omnidirektionale Antennenanordnung ermöglicht es, die Sonde von jeder Position aus zu erreichen. Die Richtungspfeile führen den Benutzer zuerst zum vorderen oder hinteren Ortungspunkt und dann direkt zur Sondenposition.

Die vLoc3-Cam verfügt über mehrere Sondenfrequenzen, die sie mit den wichtigsten Schiebekameras und Raupenkameras auf dem Markt kompatibel machen. Der Stößelspurmodus zeigt eine zweite Anzeige, die dazu dient, den Weg des in der Rohrleitung eingesetzten Stößels oder der Begleitrohre mit einem optionalen tragbaren Sender zu verfolgen.

Die vLoc3-Cam verfügt über zwei passive Ortungsmodi für Strom und Funk, die das Vorhandensein von stromführenden Stromleitungen, Kabel-TV, Telefon und einigen Metallrohren erkennen, die 50/60 Hz von nahegelegenen oder Freileitungen ausstrahlen. Für die aktive Ortung mit Hilfe eines tragbaren Senders verfügt die vLoc3-Cam über eine Frequenz von 83,1 kHz zur Verfolgung des Stößels. Diese Frequenz ist auch ideal für Wasser- und Gasversorger, die in der Regel größere Rohre mit Pumpenträgern und Dichtungen sind, sowie für die Lokalisierung von ungeerdeten Tropfdrähten mit kleinem Durchmesser und die Induktion von Signalen durch den Boden auf Leitungen, wenn eine direkte Verbindung nicht möglich ist.

 

Hauptmerkmale

  • Keine Geistersignale
  • Grafische Ortungsanzeige
  • Sondenortungs- und Stößelspurmodi
  • Optionale Bluetooth-Option für die GPS-Kartierung
  • Gut sichtbare Farbe 4,3″/10cm Display

Herunterladen

brochureGrößeHerunterladen
vLoc3-Cam Sales Sheet VXMT Eng V1.1 1.74 MB Herunterladen
datasheet
vLoc3-Cam Technical Specifications VXMT Eng V1.4 385.22 KB Herunterladen
manual
vLoc3-Cam User Handbook VXMT Eng V1.1 6.50 MB Herunterladen
software
MyLocator3-Setup_1.7 2.49 MB Herunterladen